Untertitel

Lschen?
0

NORSK Deutschland AG

NORSK erreicht Entwicklungsvolumen von über EUR 300 Mio.

• Neues Projekt für Gewerbe und bis zu 160 Wohnungen in Aschaffenburg
• CEO Schulze Wischeler: „Planungen deutlich übertroffen“


Frankfurt (Main) – 22. Januar 2020
Mit dem Ankauf einer Liegenschaft für die Realisierung eines 80 Mio.-Euro-Projektes in der Nähe des Hauptbahnhofes von Aschaffenburg erreicht die NORSK Deutschland AG ein Projektentwicklungsvolumen von über 300 Mio. In den vergangenen zwanzig Monaten hat der Immobilieninvestor neben zahlreichen Managementmandaten eigene Projektentwicklungen u. a. in Saarbrücken, Wiesbaden und Halle auf den Weg gebracht. Allein in Halle investiert das Unternehmen über EUR. 150 Mio. in drei innerstädtischen Projekten.

Zum Jahresende 2019 wurde eine 6.750 Quadratmeter große Liegenschaft an der Ernsthofstr./ Goldbacher Straße in der Innenstadt von Aschaffenburg angekauft. Bis Mitte 2023 soll dort ein Wohn- und Geschäftshaus mit einer Größe von rund 20.000 Quadratmetern BGF entstehen. Das Gebäude wird nach der derzeitigen Planung vorwiegend Wohnzwecken dienen und über ca. 160, teilweise preisgebundene Mietwohnungen verfügen. Daneben sollen ca. 6.000 Quadratmeter Büro und Gewerbe und eine Tiefgarage errichtet werden. Die Pläne stammen vom Frankfurter Architekten Jens Jakob Happ.

NORSK-CEO Thomas Schulze Wischeler: „Die NORSK Deutschland AG befindet sich auf Kurs! Neben unseren Projektmanagementmandaten wie dem Kureck und dem Museum Ernst in Wiesbaden haben wir in den vergangenen Monaten sehr erfolgreich eigene Investments initiiert. Unsere Planungen und Erwartungen haben wir dabei deutlich übertroffen. Derzeit entwickelt die NORSK Deutschland AG über 100.000 Quadratmeter BGF an Wohn- und Gewerbeflächen.

Auch unser neues Projekt in Aschaffenburg folgt der NORSK-Philosophie: Wir werden auch hier ein lebendiges, innerstädtisches Quartier errichten, das nicht nur ein attraktives Wohnangebot schafft, sondern mit seiner Büro- und Einzelhandelsnutzung zu einer signifikanten Belebung der Innenstadt beitragen wird. Mit einem attraktiven Nutzungsmix und der Bereitstellung von preisgebundenen Wohnungen leisten wir einen Beitrag für erschwingliche und lebenswerte Innenstädte.“

Title

Text

NORSK DEUTSCHLAND AG
Ulmenstraße 22
60325 Frankfurt/Main
Telefon: +49 69 87 40 20 40
info@norsk.ag
© 2020 NORSK DEUTSCHLAND AG